Zum Hauptinhalt springen

Der schnelle Corona-Test

Der Corona Schnelltest dient dem Nachweis eines spezifischen COVID-19-Antigens im Nasen-Rachen-Raum. Er gibt der getesteten Person schnellstmögliche Auskunft, ob eine Infektion vorliegt. Durch die rechtzeitige Erkennung und Handlungsmöglichkeit trägt der Test zu einem hohen Anteil dazu bei, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und einzudämmen.

Der COVID-19- Antigen Schnelltest wird durch medizinisches Fachpersonal und strengen Hygienevorschriften durchgeführt.

  • Antigentest – Der Corona Schnell-Test
  • Test-Dauer: < 1 Minute
  • Test-Ergebnis: innerhalb von ca. 15-30 Minuten

Für wen ist der Bürgertest kostenlos?​

Neben Freitests zum Wiedereinstieg ins Arbeitsleben nach überstandener Coronaerkrankung gibt es bis zum 28. Februar weiter kostenlose sogenannte Bürgertests. Negative Testergebnisse von solchen Tests braucht man unter anderem vor Besuchen in Kliniken und Pflegeheimen. Laut Bundesgesundheitsministerium haben Besucher und Bewohner folgender Einrichtungen Anspruch auf einen kostenlosen Test – auch ohne Corona-Symptome:

  • Krankenhäuser
  • Reha- und Pflegeeinrichtungen
  • voll- und teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Einrichtungen für ambulante Operationen
  • Dialysezentren & Tageskliniken
  • Entbindungseinrichtungen
  • Obdachlosenunterkünfte

Wichtig: Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss sich ausweisen und einen Nachweis erbringen.

Wie weise ich nach, dass ich Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest habe?

Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss sich gegenüber der testenden Stelle ausweisen und einen Nachweis erbringen: Bei Kleinkindern ist das die Geburtsurkunde oder der Kinderreisepass, bei Schwangeren der Mutterpass. Wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, muss ein ärztliches Zeugnis im Original über die medizinische Kontraindikation vorlegen. Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien können sich von den Verantwortlichen der Studien einen Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen und diesen vorlegen. Wer sich freitesten will, legt den PCR-Test vor, gleiches gilt für Haushaltsangehörige von Infizierten, die zudem einen Nachweis für die übereinstimmende Wohnanschrift benötigen.

Bei Besuchen in Pflegeheimen oder Krankenhäusern kann ein kostenloser Test vor Ort gemacht werden oder der Besuch wird der Teststelle gegenüber glaubhaft gemacht. Das eingestellte Musterformular kann nach Bestätigung durch das Pflegeheim zur Vorlage bei der Teststelle genutzt werden.

Pflegende Angehörige müssen glaubhaft machen, dass sie einen pflegebedürftigen Angehörigen pflegen.

Auch Leistungsberechtigte im Rahmen eines Persönlichen Budgets und bei ihnen beschäftigte Personen müssen diesen Umstand glaubhaft machen. Eine leistungsberechtigte Person nach § 29 SGB IX kann dies regelhaft durch einen entsprechenden Bescheid nachweisen.

Kompatibel mit Kontaktverfolgungsanbietern

Antigen Tests für Flugreisen oder Einreisen!

Manche Länder erlauben Antigen Schnelltests für die Einreise. Deshalb bieten wir für Sie zusätzlich ein Formular auf Englisch an, auf dem Sie Ihre Passnummer angeben können.

Falls Sie dieses Formular benötigen buchen Sie bitte den kostenlosen Antigen Schnelltest) und geben bei der Buchung Ihre Reisepass- oder Ausweisnummer an. Die Nummer erscheint auf dem Befund als auch auf der PDF Kopie, die Sie beim beim Scannen des QR-Codes links unten downloaden können. Beim kostenlosen Bürgertest kann die Ausweisnummer nicht aufgedruckt werden.

Achtung: Um mit einem Antigen Schnelltest zu reisen vergewissern Sie sich bitte zuerst, ob alle Länder, Transitländer, Airlines, Buslinien, usw. diesen Test akzeptieren und wie alt dieser sein darf. Wir empfehlen insbesondere für lange Reisen einen PCR Test durchführen zu lassen.